Preisverleihung iF Design Award 2018

Designpreis für fritschundfreunde, die Werbeagentur aus Fulda Markenzeichen mit Strahlkraft Renommierte Auszeichnung für Werbeagentur fritschundfreunde Ein traditionelles Handwerk auf dem Weg in eine moderne, erfolgreiche Zukunft zu begleiten – das war die Herausforderung, der sich das Team von fritschundfreunde aus Fulda selbstbewusst stellte. Dafür wurde die Werbeagentur mit ihrem Kunden aus Schwaben belohnt: Mit der […]

iF DESIGN AWARD 2018 für fritschundfreunde

iF DESIGN AWARD 2018 für fritschundfreunde Die fritschundfreunde GmbH ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2018 fritschundfreunde hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde „Markenzeichen MOLL“in der Disziplin Communication, Kategorie Branding. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten […]

GERMAN DESIGN AWARD 2017 für fritschundfreunde

Wir freuen uns über den Gewinn des German Design Award 2017 der durch den German Design Council vergeben wird. Die Nominierung und letztendlich die Verleihung des internationalen Designpreises an die Agentur fritschundfreunde aus Fulda bestätigt uns in unserem Denken und unserer Haltung zu Design und Markenkommunikation.

TATORT FRISCHE überzeugte die Jury als spannende Kampagne:

Der clevere Mix aus Crime und Küche brachte der Werbeagentur fritschundfreunde aus Fulda einen der begehrtesten Designpreise: Den German Design Award 2017 in der Kategorie Special Mention. Mit dem Prädikat Special Mention werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist – eine Auszeichnung, die das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert.

Tatort ist das Betriebsrestaurant. Dabei nutzt die Kampagne zahlreiche Schnittstellen, um mit der Zielgruppe, den Tischgästen, zu kommunizieren: Absperrbänder am Tatort, Buttons für die Mitarbeiter, die sich als „Überzeugungstäter“ zu erkennen geben und passende Aktions-Menues. Eine „Zeugenbefragung“ samt Gewinnspiel machen den Kommunikationsmix perfekt. TATORT FRISCHE ist eine integrative Aktionskampagne, die alle Beteiligten im Wertschöpfungsprozess berücksichtigt.

„Der Preis ist eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit und macht sichtbar, wie Storytelling funktioniert“, so Harald Jürgen Fritsch. Das genau diese Kampagne gewonnen hat, wundert allerdings nicht. Bereits 2016 wurde die gleiche Kampagne vom renommierten Fachmagazin gv-Praxis zur besten GV-Aktion 2015 ausgezeichnet.

Hintergrund zum German Design Award:

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Firmen-Kurzprofil:

Die Werbeagentur fritschundfreunde arbeitet deutschlandweit als Full-Service-Agentur und betreut Kunden aus allen Branchen. Im Jahr 1994 von Harald Jürgen Fritsch gegründet, gehören inzwischen 6 Mitarbeiter zum Stammteam. Ein Netzwerk aus Spezialisten erweitert das Potenzial je nach Projektanforderung und ermöglicht die Projektabwicklung in unterschiedlichsten Größenordnungen. Die ständige Herausforderung und Weiterentwicklung mit und durch unsere Kunden sind Motor und Ziel.

Ingrid und Harald Jürgen Fritsch bei der feierlichen Übergabe des German Design Award in Frankfurt am Main.

Nominierung German Design Award 2017

https://www.led-linear.de/uploads/tx_led/german_design_award_nominee-2017-s.jpg

Wir freuen uns über die Nominierung zum German Design Award 2017 durch den German Design Council. Schon die Nominierung bestätigt uns in unserem Denken und unserer Haltung zu Design und Werbung. Wir freuen und auf den Wettbewerb. Vielleicht gibt es noch mehr zu feiern …

Beste GV Aktion 2015

„Beste GV-Aktion des Jahres … Genuss & Harmonie Gastronomie GmbH …  sind die Gewinner des Wettbewerbs “Beste GV-Aktion des Jahres 2015″. Die Preisverleihung fand auf dem Deutschen Kongress für Gemeinschaftsgastronomie in Hamburg statt. (15.03.2016, Smi – Redaktion gv-praxis)

Genuss & Harmonie wurde am Monatg den 14.03.2016 mit dem Preis zur „Besten GV-Aktion 2015“ ausgezeichnet – „Tatort Frische“- Konzept überzeugt Jury

Das renommierte Branchenmagazin gv-praxis hat anlässlich des Deutschen Kongresses für Gemeinschaftsgastronomie in Hamburg vor rund 230 Führungskräften uns den Preis für die „Beste GV-Aktion 2015“ verliehen. Unter 21 Bewerbungen überzeugte die Aktion „Tatort Frische“ die Jury mit Ihre Einzigartigkeit. Mit dieser differenzierten wie auch einprägsamen Aktion ist es Genuss & Harmonie ganz ohne die „klassische“ Kommunikation mit Food-Bildern bzw. Bildern von glücklichen Menschen gelungen „Frische zu vermitteln ohne Frische zu zeigen“, so die Begründung der Jury. Eine einzigartige Story.

Der Mut unseres Kunden Genuss & Harmonie sich für ein abstraktes Aktionsmotiv zu entscheiden wurde mit der Auszeichnung beste GV-Aktion 2015 belohnt. Wir gratulieren Genuss & Harmonie und sind dankbar Teil dieser außerordentlichen und erfolgreichen GV-Aktion zu sein.

Kundenstimmen …

Vielen lieben Dank an unseren lieben Kunden Herren Lothar Jestädt für die schöne Bewertung auf facebook…

„Tolle Ideen, beste Zusammenarbeit auch bei Zeitdruck und vielfältigen Meinungen. Unser Projekt wurde absolut professionell umgesetzt.”

Bildschirmfoto 2015-11-12 um 09.13.00

Kundenstimmen …

Vielen Dank an unsere liebe Kundin Frau Nadine Smith – Kinderzahnarztpraxis Filius in Fulda für die tollen Worte …

“Gemeinsam haben wir was ganz tolles geschaffen! Ich bin sehr froh das ich auf fritschundfreunde gestoßen bin. Es war eine sehr schöne und kreative Zusammenarbeit mit einem tollen Ergebnis! Vielen lieben Dank an f&f!”

Bildschirmfoto 2015-11-12 um 09.07.43

Presse 2: Spüre Fulda

02.03.2015 – „Spüre Fulda“ – Einheitliches Label für die Innenstadt

Fulda – Von Svenja Müller – „Spüre Fulda – Mehr…“ – dieses Label steht ab sofort für sämtliche Werbekampagnen des City Marketings Fulda. Unter insgesamt fünf Bewerbern beim Ideenwettbewerb hat sich das City Marketing gemeinsam mit der Stadt Fulda für die Agentur „fritschundfreunde“ aus Fulda entschieden. Das Label besticht durch einen unverwechselbaren Charakter, das Logo schafft einen Mehrwert und geht mit den Zeichen der Zeit … Aus fünf Bewerbern wurden zunächst drei Vorschläge ausgewählt, wobei sich letztlich das Konzept von „fritschundfreunde“ durchgesetzt hat …

spuere-fulda-frisch-marketing

Quelle: www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2015/maerz/spuere-fulda-einheitliches-label-fuer-fuldaer-innenstadt-fotos.html

Wir schreiben für Springer: Die Klinik als Marke

Das wir uns im Gesundheitsmarkt bestens auskennen hat die Agentur fritschundfreunde in den vergangenen Jahren nachhaltig unter Beweis gestellt. Ein weiterer Baustein zu unserer Profilierung für das Thema „Marketing im Gesundheitswesen” ist unser Buch „Die Klinik als Marke” das alle Eckpunkte und strategischen Möglichkeiten beleuchtet.Klinik-Marke-Marketing

Presse: Spüre Fulda

“Spüre Fulda – mehr ….” Neues Label für Fuldas Innenstadt – Einheitlich bei Events und Aktionen

Das City-Marketing der Stadt Fulda will die Werbekampagnen der Domstadt mit einem neuen Label nach vorn bringen. “Spüre Fulda – mehr…” heißt das Logo, das ab sofort auf allen Werbeplakaten des City-Marketings vertreten sein wird. Fünf Agenturen wurden im Rahmen des Ideenwettbewerbes beauftragt, Vorschläge einzureichen. Die Fuldaer Agentur fritschundfreunde machte das Rennen.

“Dieses neue Label soll all unseren Veranstaltungen, Aktionen und der Fuldaer Innenstadt einen Mehrwert liefern”, sagte Helmut Abel, Vorsitzender des City-Marketings. Es solle nicht zur Events begleiten, sondern auch den Lebensstil in Fulda beschreiben. “Uns war wichtig, dass der Name Fulda mit Emotionen verbunden war. Das haben fritschundfreunde einfach am besten rübergebracht. Wer Fulda spürt, kommt auch gern in die Innenstadt.”

“Spüre Fulda” ist der Slogan geworden. Das Wörtchen “mehr” soll zum Thema passend ergänzt werden. So etwa auf dem Plakat des Frühlingsfestes: “Spüre Fulda – mehr Genuss.” Fuldas Oberbürgermeister Möller unterstützt das neue Label: “Wir erhoffen uns von der Kampagne einen kräftigen Schub für die gesamte Innenstadt und die zahlreichen Geschäfte. In unserer Arbeit ist es eine wichtige Aufgabe, neue und attraktive Impulse für Fulda zu setzen.”

Das neue Label wird zum Großteil durch Sponsoren getragen. Die Stadt Fulda unterstützt die Kampagne jedoch mit Geldern aus dem Projekt “Aktive Kerne”. “Eine starke Innenstadt ist einfach wichtig für ein starkes Fulda”, so Möller. Zudem kündigte der OB an in Kürze einen neuen City Manager vorstellen zu können. (jub) +++

spuere-fulda-frisch-marketing