02.03.2015 – „Spüre Fulda“ – Einheitliches Label für die Innenstadt

Fulda – Von Svenja Müller – „Spüre Fulda – Mehr…“ – dieses Label steht ab sofort für sämtliche Werbekampagnen des City Marketings Fulda. Unter insgesamt fünf Bewerbern beim Ideenwettbewerb hat sich das City Marketing gemeinsam mit der Stadt Fulda für die Agentur „fritschundfreunde“ aus Fulda entschieden. Das Label besticht durch einen unverwechselbaren Charakter, das Logo schafft einen Mehrwert und geht mit den Zeichen der Zeit … Aus fünf Bewerbern wurden zunächst drei Vorschläge ausgewählt, wobei sich letztlich das Konzept von „fritschundfreunde“ durchgesetzt hat …

spuere-fulda-frisch-marketing

Quelle: www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2015/maerz/spuere-fulda-einheitliches-label-fuer-fuldaer-innenstadt-fotos.html

Das wir uns im Gesundheitsmarkt bestens auskennen hat die Agentur fritschundfreunde in den vergangenen Jahren nachhaltig unter Beweis gestellt. Ein weiterer Baustein zu unserer Profilierung für das Thema „Marketing im Gesundheitswesen” ist unser Buch „Die Klinik als Marke” das alle Eckpunkte und strategischen Möglichkeiten beleuchtet.Klinik-Marke-Marketing

„Spüre Fulda – mehr .”
Neues Label für Fuldas Innenstadt – Einheitlich bei Events und Aktionen

Das City-Marketing der Stadt Fulda will die Werbekampagnen der Domstadt mit einem neuen Label nach vorn bringen. „Spüre Fulda – mehr…” heißt das Logo, das ab sofort auf allen Werbeplakaten des City-Marketings vertreten sein wird. Fünf Agenturen wurden im Rahmen des Ideenwettbewerbes beauftragt, Vorschläge einzureichen. Die Fuldaer Agentur fritschundfreunde machte das Rennen.

„Dieses neue Label soll all unseren Veranstaltungen, Aktionen und der Fuldaer Innenstadt einen Mehrwert liefern”, sagte Helmut Abel, Vorsitzender des City-Marketings. Es solle nicht zur Events begleiten, sondern auch den Lebensstil in Fulda beschreiben. “Uns war wichtig, dass der Name Fulda mit Emotionen verbunden war. Das haben fritschundfreunde einfach am besten rübergebracht. Wer Fulda spürt, kommt auch gern in die Innenstadt.”

„Spüre Fulda” ist der Slogan geworden. Das Wörtchen „mehr” soll zum Thema passend ergänzt werden. So etwa auf dem Plakat des Frühlingsfestes: „Spüre Fulda – mehr Genuss.” Fuldas Oberbürgermeister Möller unterstützt das neue Label: „Wir erhoffen uns von der Kampagne einen kräftigen Schub für die gesamte Innenstadt und die zahlreichen Geschäfte. In unserer Arbeit ist es eine wichtige Aufgabe, neue und attraktive Impulse für Fulda zu setzen.”

Das neue Label wird zum Großteil durch Sponsoren getragen. Die Stadt Fulda unterstützt die Kampagne jedoch mit Geldern aus dem Projekt „Aktive Kerne”. „Eine starke Innenstadt ist einfach wichtig für ein starkes Fulda”, so Möller. Zudem kündigte der OB an in Kürze einen neuen City Manager vorstellen zu können. (jub) +++